Die Brücke als verbindendes Element. Die Brücke als Ideengeber für die Kulturbrücke: Sprache & Kultur, Deutsch & Französisch, Berlin & Paris. Was ist das faszinierende an Brücken?

Symbole le Pont/ Symbolik der Brücke

Symbolik des Bauwerkes

Un symbole: le pont

… Eine Brücke ist ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen wie Eisenbahnstrecken,Schluchten, Meerengen,Flüssen, Autobahnen,Wasser. Eine Brücke ist ein Symbol des Übergangs,sie stellt einen Fortschritt dar,da sie einen Fährmann ersetzt. Der Mensch wird unabhängiger,wenn es eine Brücke gibt.

Der „Übergang“ symbolisiert nicht nur den Übergang in etwas Neues, sondern auch die Möglichkeit, zeitweise zurückzukehren.

Le pont est une construction pour franchir des obstacles comme des gorges, des fleuves, des autoroutes ou de l’eau. Le pont est donc un symbole de passage, il signifie aussi le progrès car il remplace le passeur. L’homme devient plus indépendant lorsqu’il y a des ponts. Le pont ne doit pas simplement signifié le passage vers quelque chose de nouveau mais aussi la possibilité de retourné vers le passé. 

Symbolik von Daseins-Bereichen

Der Regenbogen und die Milchstrasse sind das Symbol für Brücken zwischen den Daseinsbereichen.
L’arc-en-ciel et la voie lactée sont le symbole du passage entre la vie et la mort et entre les destinées. 

Brücke in der Religion & alten Kulturen

In der indischen,chinesischen,nordamerikanischen Religion,wie auch im Islam gibt es die symbolische Brücke,die in den Himmel oder ins Paradies führt. Sie ist so schmal, dass derjenige hinunterstürzt, den nicht sündenfrei ist. Im alten Rom gab es einen Ritus wenn eine neue Brücke über den Tiber gebaut werden sollte: Jungfrauen warfen Binsenpuppen von der alten Brücke( als Symbol der Bauopfer) ,wenn eine neue gebaut werden sollte.
Dans la religion chrétienne, juive, musulmane, chinoise, nordique ou indienne, le pont symbolise le passage de la vie vers la mort, le chemin vers les cieux ou le paradis. Un pont peut être parfois étroit et celui qui n’est pas sans péchés peut en tomber.  Dans la Rome Antique, les ponts étaient inaugurés par un rituel spécial : des jeunes vierges jetaient du haut du vieux pont des poupées faites avec du Juncus (représentant les victimes de la construction) afin de bénir le nouveau.

„Brücke“ in der deutschen Sprache

Ausdrucksweisen, wie

  • Alle Brücken abbrechen
  • Jemandem eine goldene Brücke bauen
  • Eselsbrücken

weisen auf die Symbolik der Bewegung, des Tuns hin.
Les expressions des ponts dans la langue allemande:  bruler ses vaisseaux, aider quelqu’un, moyen mnémotechnique et malgré l’immobilité du pont, le mouvement est un symbole qui lui est indissociable. 

Die Brücke bei Künstlern

Die Künstlerbewegung „Die Brücke“ war ebenfalls ein Symbol des „Uferwechsels “ in der Kunst,eine Überwindung alter Konventionen. Die Künstler wollten mit ihren Ideen ihre Mitmenschen aufrütteln und beunruhigen.
Le mouvement artistique „le pont“ représentait un changement de rives, un changement radical dans l’art et cela permettait de surmonter les anciennes conventions. Les artistes voulaient avec leurs idées, secouer et inquiéter les êtres humains. 

Auch die Impressionisten liebten Brücken über alles.In Giverny hat Monet in seinem Garten die japanische Brücke bauen lassen. Van Gogh hat viele Brücken gemalt, Erinnerungen an seine niederländische Heimat.
Même les impressionnistes étaient fascinés par les ponts : à Giverny, Monet avait fait construire un pont japonais dans son jardin et Van Gogh ne s’est jamais lassé d’en peindre, souvenirs de son pays natale, la Hollande. 

Liebesschlösser auf Brücken

Wichtig zu erwähnen sind hier noch die Liebesschlösser. Mehr und mehr Verliebte befestigen Liebesschlösser mit ihren Namen an Brücken. Der Ursprung dieser Tradition liegt in Italien,genauer gesagt Florenz. Absolventen der Akademie San Giorgio befestigten nach Ende der Ausbildung die Vorhängeschlösser der Spinde am Gitter des Ponte Vecchio. Diese Tradition wurde von Verliebten übernommen: Liebe ist eine Bewegung,man verweilt nicht zu lange auf einer Brücke, sie ist ein Übergang…
Mais aussi, les cadenas d’amour que les couples verrouillent sur les ponts. Cette tradition est née en Italie, à Florence plus exactement. Les étudiants de l’Académie de San Gorgio fixaient à la fin de leur apprentissage les cadenas de leurs casiers sur les grilles du Ponte Vecchio. Cette tradition est perpétuée encore aujourd’hui par beaucoup d’amoureux : l’amour c’est aussi le mouvement, l’amour de reste pas au milieu du pont, il le traverse et ici encore le mouvement et le pont ne font qu’un.

Aus diesem Grund habe ich meine Internetseite Kulturbrücke Paris -Berlin genannt. Eine ständige Bewegung,hin-und her, Neues kommt, Altes geht, aber auch das Gegenteil kann passieren…

Et c’est pour toutes ces raisons, qu’elles soient mythiques ou ancrées dans l’histoire, que j’ai nommé mon site Internet, Pont Culturel Paris-Berlin. Le mouvement vers d’autres cultures, vers d’autres langues, passé le pont de certaines connaissances, le pont des nouveautés, revenir en arrière ou aller de l’avant.. 

Hinweis: Die Bilder stammen von Hans-Ulrich Lipka, das Liebesschloßbild von Pixabay

Herzlichst,
Ihre Rosemarie Lipka

Kultur und Sprache

Lust auf eine Kultur.Reise durch Berlin und dabei die deutsche Sprache lernen?
Mit einem individuellen Sprachkurs
verbinden Sie Beides.

Deutsch Kurse

Sie möchten Deutsch lernen - auf hohem Niveau, kleiner Gruppe und individuell?
In unserer Sprachenschule finden Sie das passende Angebot dazu!

Kultur Spaziergang

Sie möchten mit Freunden oder Kollegen etwas Einmaliges in Berlin unternehmen?
Die kulturellen Spaziergänge sind ein Highlight