Eine Mauer durch Berlin

Berlin war lange Zeit das Symbol der geteilten Stadt,die Ostberlin und Westberlin teilte,hatte eine Länge von 43km. Noch heute findet man ein kleines Stück der Mauer in der Bornholmer Strasse. Auch sieht man noch die verblasste ,weisse Farbe auf dem Parkplatz,hier befand sich der Grenzübergang Bornholmer Strasse.Weisse Streifen auf der Erde, als ob nur diese Markierungen die DDR überlebt haben.

Un mur, une famille

Zusammen mit meinem Vater ging ich als kleines Mädchen über diesen Grenzübergang,um im Osten, am Prenzlauer Berg,eine Tante zu besuchen.Heut ist der Prenzlauer Berg das „hippe“ ,junge Viertel Berlins, „a la mode“,damals Arbeiterviertel.Im Westen, Bundesallee 69,wohnte meine andere Tante, beide Schwestern meiner Mutter. Dort wohnte ich während meiner Berlin Aufenthalte mit meinen Eltern. Was ich nicht wusste,damals, dass mein Bruder nicht weit entfernt ein Photogeschäft hatte.
A l’âge ou l’on est haut comme trois pommes, j’accompagnais mon père au delà de la frontière pour rendre visite a une tante qui vivait a l’est dans le quartier de Prenzlauerberg. Aujourd’hui, ce quartier est le quartier a la mode, le quartier des jeunes. Mais avant, il est n’était qu’un petit quartier pour les travailleurs. A l’Ouest, Bundesallee 69, vivait une autre des mes tantes, elle aussi soeur de ma mère, et c’est à cette adresse que nous logions lorsque nous nous rendions à Berlin. Ce que je ne savais pas, en ce temps la, c’est que mon frère tenait, non loin de là, une boutique de photos.

Mein Vater und ich besuchten jedes Jahr meine Tante im Osten,seitdem ich vier oder fünf Jahre alt war. Die innerdeutsche Grenze habe ich gekannt. Im März 1961 wurde ich geboren, drei Monate war ich alt, als die Mauer in Berlin gebaut wurde. 1989,der Fall der Mauer, es war eine distanzierte Freude, da ich in Paris lebte.
A partir de mes quatre ans, nous avions pris l’habitude, chaque année, de rendre visite à cette tante à l’Est. Je suis née en Mars 1961 et je n’avais alors que trois mois lorsque le mur fut construit. En 1989, lors de la chute du mur, j’ai été envahie d’une joie distante car je vivais à Paris.

Eine Familienmauer – nicht nur in Berlin

Berlin wurde wichtig für mich ,als ich durch einen unglaublichen Zufall 2009 meinen Bruder wiederfand. Mein Vater hatte vor uns eine andere Familie, es gab Kinder. Jahrelange Familiengeheimnisse auf beiden Seiten. Hass,Neid, Eifersucht,ein perfekt konstruiertes Feindbild, welches durch Generationen geschleppt wurde. Ignoranz,Lügen, Manipulation kamen dazu. Eine Mauer in der Familie. Doch mein Bruder und ich haben unseren Grenzübergang gefunden: Untrennbar und zueinander. Zum ersten Mal haben wir uns in Düsseldorf gesehen, die „Mitte“ von Paris und Berlin. Ein Anfang von unbeschränktem Vertrauen und Zusammengehörigkeit.
Berlin devint très importante pour moi en 2009, lorsque par un hasard incroyable, j’ai rencontré mon frère que l’on m’avait toujours caché. Et une surprise en amenant une autre, j’ai découvert que mon père avait une autre famille et d’autres enfants. Des années et des années de secrets de familles, présents dans les deux cotés. Haine, jalousie et rancœur : une image subtil, perverse et parfaitement construite qui a tenu plus d’une génération. C’est alors que ce sont ajoutés a cela : ignorance, mensonges et manipulation. Un mur au sein d’une famille. Mais mon frère et moi avons trouvé le moyen de „passer la frontière“ : inséparables et se soutenant l’un l’autre. Nous nous sommes vu pour la première fois à Düsseldorf : une ville située au milieu entre Paris et Berlin. Un début de confiance absolue, une très bonne entente et un rattrapage du temps perdu.

Mit meinem Vater ging ich über die „böse Brücke“,wie die Bornholmer Strasse auch genannt wird. Vielleicht hat er mir damals schon unbewußt den Grenzübergang gezeigt.
Mon père m’avait toujours emmené par delà ce «méchant pont», comme on nommait le Passage Bornholmer et peut être m’avait il alors inconsciemment entrainé a passer celui, qui des années plus tard, se dressa devant moi.

Die Mauern sind gefallen – Brücken wurden gebaut

Inzwischen gibt es keine Mauer in Berlin mehr, auch die Familienmauer ist gefallen, es existiert jemand, den ich jahrelang gesucht habe …
Entre temps il n’y a plus de mur a Berlin ou du mur familiale et j’ai enfin trouver la personne que je cherchais tant.

Hinweis: Wer mehr über mich erfahren möchte, findet Informationen hier >>>

Herzlichst,
Ihre Rosemarie Lipka

Kultur und Sprache

Lust auf eine Kultur.Reise durch Berlin und dabei die deutsche Sprache lernen?
Mit einem individuellen Sprachkurs
verbinden Sie Beides.

Deutsch Kurse

Sie möchten Deutsch lernen - auf hohem Niveau, kleiner Gruppe und individuell?
In unserer Sprachenschule finden Sie das passende Angebot dazu!

Kultur Spaziergang

Sie möchten mit Freunden oder Kollegen etwas Einmaliges in Berlin unternehmen?
Die kulturellen Spaziergänge sind ein Highlight